20 июля 2024 года
Июль
2024
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Все новости

DIE WELT 

Unschuldig verurteilt – Frau nach 43 Jahren aus Haft entlassen

Obwohl der Gerichtsentscheid eindeutig ist, findet die Staatsanwaltschaft allerlei Einwände, Sandra Hemme im Gefängnis zu behalten. Doch dann hat der Richter genug und interveniert. Jetzt gilt die 64-Jährige als die am längsten fälschlich inhaftierte Frau in den USA.

DIE WELT 

Queeres Netzwerk zeichnet Publizistin Carolin Emcke aus

Sie setze sich mit Gewalt und Trauma, Rassismus und Sexualität auseinander und bekämpfe Diskriminierung – dafür zeichnete das „Queere Netzwerk NRW“ die Publizistin Carolin Emcke beim Christoper Street Day aus. Dort wurde eine zunehmende Queerfeindlichkeit beklagt.

DIE WELT 

Britische Snooker-Legende Ray Reardon ist tot

Ray Reardon dominierte Snooker in den 70er-Jahren und trug zu dessen Popularität bei. Sechsmal wurde er Weltmeister. Bis ins hohe Alter soll er noch gespielt haben. Nun starb der gebürtige Waliser, der den Spitznamen „Dracula“ trug.

DIE WELT 

11 Aktien für das boomende Griechenland

Diese Samstagsfolge dreht sich um Griechenland. Das Land, das zuletzt so positiv überrascht hat – und mit seiner 6-Tage-Woche als neue Blaupause für ein funktionierendes Europa gilt. Zu Gast ist Citizen Journalist Viktor Zouboulis mit einer Liste von zehn vielversprechenden griechischen Aktien.

DIE WELT 

Iran nur „eine oder zwei Wochen“ von Atomwaffen-Material entfernt

Der Iran steht nach Einschätzung von US-Außenminister Antony Blinken kurz davor, die Fähigkeit zur Herstellung von spaltbarem Material für eine Atomwaffe zu erlangen. In den letzten Wochen und Monaten habe man gesehen, dass der Iran mit seinem Atomprogramm vorankomme.

DIE WELT 

Gescheitertes Attentat auf Hitler – „Ein historisches Dilemma“

Im Berliner Bendlerblock wird an diesem Samstag an das gescheiterte Hitler-Attentat vor 80 Jahren erinnert. Bundeskanzler Olaf Scholz will dabei eine Rede halten. Es sei schwer zu beurteilen, was nach einem erfolgreichen Attentat geschehen wäre, sagt WELT-Historiker Sven Felix Kellerhoff.

DIE WELT 

Fragliche Kohlenmonoxid-Methode der Topteams aufgedeckt

Die Methode ist nicht neu, aber offenbar gerade angesagt. Die Top-Radteams nutzen Kohlenmonoxid zur Leistungsmessung. Das Ganze bewegt sich mehr oder minder in einem Graubereich, denn es kann auch zum Doping eingesetzt werden. Es gibt bereits verdächtige Begleitumstände.