23 мая 2024 года

World News in German

Май
2024
24
25
26
27
28
29
30
31

Все новости

Google News (ru): Schlagzeilen 

Microsoft revolutioniert Team-Arbeit mit KI-Assistent "Copilot" - CHIP Online Deutschland

  1. Microsoft revolutioniert Team-Arbeit mit KI-Assistent "Copilot"  CHIP Online Deutschland
  2. Microsoft: Konzern legt Mindestvorgaben für KI-PCs fest  t-online
  3. Copilot-Plus-PC: Eine Zensur findet statt  Golem.de
  4. Microsoft aktualisiert Windows 11 fit für ARM und AI  COMPUTER BILD
  5. Upscaling: Super Resolution in Windows 11 vorerst exklusiv für Copilot+ PCs mit Snapdragon-CPU  PC Games Hardware

Salzburger Nachrichten 

Mindestens fünf Tote in Mexikos Wahlkampf

Beim Einsturz einer Bühne wegen starker Winde während einer Wahlkampfveranstaltung in Mexiko sind mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen und 50 weitere verletzt worden. Das teilte der Gouverneur des nordöstlichen Teilstaates Nuevo León, Samuel García, am Unglücksort mit, wie der Fernsehsender N+ live berichtete. Das Unglück ereignete sich auf einem Baseballfeld in der Gemeinde San Pedro Garza García.

Salzburger Nachrichten 

Grüne verlieren leicht, aber bis dato nicht im "freien Fall"

Die Grünen liegen laut einer neuen Umfrage zur EU-Wahl von Peter Hajek (für ATV/Puls 24) bei 10 Prozent der Wählerstimmen. Die Partei, die derzeit mit Vorwürfen rund um ihre Spitzenkandidatin Lena Schilling konfrontiert ist, weist damit gegenüber einer Hajek-Erhebung vom November einen Verlust von zwei Prozentpunkten auf. Die Datenlage sei aber seit Veröffentlichung der Vorwürfe "sehr volatil" - und seit weiteren Berichten vom Dienstag "noch schwerer einzuschätzen", so Hajek.

Stern 

Als "Bestrafung": China hält Militärübungen rund um Taiwan ab

Wenige Tage nach der Amtseinführung des neuen taiwanischen Präsidenten Lai Ching-te hat China hat mit großangelegten Militärübungen rund um die Insel begonnen. Die zweitägigen Übungen mit Marineschiffen und Flugzeugen würden in der Straße von Taiwan sowie nördlich, südlich und östlich der Insel abgehalten und seien eine "Bestrafung" für "separatistische Handlungen", sagte der Marineoberst Li Xi am Donnerstag. Aus Taipeh kam scharfe Kritik, ein US-General äußerte sich besorgt.